OSZ Handel I
Informatik

Objektorientierte Programmierung
Botschaften in einer Klient - Serverbeziehung

S. Spolwig

[Home | Wirtschaftsgymnasium | Informatik | Unterrichtsmaterialien | OOP]

Was sind Botschaften?

 

zeigefinger.gif (1077 Byte)

Eine Botschaft (Message) ist ein Auftrag oder eine Anfrage eines Objektes (Sender, Client) an ein anderes Objekt (Empfänger, Server), eine Dienstleistung zu erbringen.

  • Die Botschaft besteht aus dem Namen der Methode und eventuellen Argumenten.


    diabotschaft.gif (1588 Byte)
          Klient                                   Server

  • Voraussetzung dafür ist, dass der Klient den Server "kennt" durch eine entsprechende Beziehung, z. B. als aggregiertes Attribut, als Referenzbeziehung oder durch Parameterübergabe.

  • Wenn ein Objekt aus einer Vererbungsstruktur eine Botschaft erhält, schaut es nach, ob die Methode zu seinen eigenen gehört. Wenn nicht, dann wird in den Oberklassen weitergesucht.

  • Programmiertechnisch ist eine Botschaft ein Prozeduraufruf des angesprochenen Objekts.
    Die Syntax ist Objekt.Methodenbezeichner.


©    13. Dezember 2005    Siegfried Spolwig